MARKETINGTEXTE FÜR MOZILLA

Copy Writing, Übersetzungen und Lokalisierungen für Mozilla, die Firefox-Macher.

Mobiles Internet – auf Smartphone und Bildschirm
Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass wir bereits seit 2011 für die Firefox-Entwickler von Mozilla arbeiten. Denn mit ihrem Browser sind wir einfach am liebsten im Internet unterwegs. Für Mozilla liefern wir in erster Linie Übersetzungen und Lokalisierungen in rund 20 Sprachen – damit ist Mozilla einer unserer größten Kunden, was die Anzahl der Sprachen betrifft. Meist arbeitet ein kleines Kernteam für Mozilla, bei einzelnen Projekten waren aber auch schon mal bis zu acht Mitglieder des kontextor-Teams parallel für die amerikanische Non-Profit-Organisation in Aktion.

Das machen wir für Mozilla

Im Rahmen einer redaktionellen Betreuung übernehmen wir auch gerne regelmäßig Copy-Writing und Editing – alles für die Marketingkommunikation der Firefox-Macher. So sind wir an den Newslettern für den Firefox-Browser beteiligt, wie beispielsweise an der deutschen Version von „Firefox & Du“.

Außerdem unterstützten wir Mozilla unter anderem bei der textlichen Gestaltung von Social-Media-Content oder beim Schreiben von Petitionen, zum Beispiel in puncto Vorratsdatenspeicherung. Auch bei einer Fundraising-Kampagne verfassten wir für die gemeinnützige Community bereits Texte.

Bei einem Audit waren wir darüber hinaus für einen Content- und Quality-Check verantwortlich und sorgten dafür, dass die Texte in fünf verschiedenen Sprachen auf dem gleichen hohen Niveau waren. Auch wenn es um bewegte Bilder geht, sind wir Ansprechpartner für Mozilla: Bei Videos sorgten wir bereits dafür, dass die Texte sprachlich und inhaltlich zu den Bildern passten.

Last but not least beraten wir Mozilla auch bei linguistischen und stilistischen Fragen zur Tonalität und Außenkommunikation.

Sitzender junger Mann schaut sich auf Handy die Firefox-Seite an